Robomow Servicecenter Geben Sie Ihre Frage ein oder wählen Sie unten einen Bereich für die gewünschte Hilfestellung und Unterstützung aus

Robomow hält an ohne Meldung / wird nicht aktiviert. Woran könnte das liegen?

 

Dieser Artikel enthält die folgenden Abschnitte:

 
 

Für RC-, TC- und MC-Modelle

Q1 . Ist dieses Phänomen schon mehrmals aufgetreten?

Wenn Ja – Fahren Sie fort mit Q2.

Wenn Nein – Lassen Sie den rasenmäher roboter weiter arbeiten, und falls das Problem nochmal auftritt, wenden Sie sich für weitere Analysen an die Hotline.

Q2 . Vergewissern Sie sich, dass der Systemschalter eingeschaltet ist. Drücken Sie dann OK.

Ist der Roboter betriebsbereit?

Wenn Ja - Fahren Sie fort mit Q5.

Wenn Nein - Fahren Sie fort mit Q3.

 

Q3 . Schließen Sie den Roboter an die Ladestation an und warten Sie einige Minuten. Wenn der Roboter nicht betriebsbereit ist, schalten Sie den Systemschalter auf "Aus" und warten Sie, bis auf dem Bildschirm die Meldung „U032“ erscheint. Fahren Sie fort mit Q4.

 

Q4 . Erscheint die Meldung „U032“ auf dem Bildschirm?

Wenn Ja - Laden Sie den Akku voll auf (das kann bis zu 24 Stunden dauern) und prüfen Sie, ob dieses Phänomen weiter besteht. Wenn es weiter besteht, wenden Sie sich bitte für weitere Analysen an die Hotline.
Hinweis: Aktivieren Sie den Pausenmodus am Bedienteil, indem Sie den EIN-/AUS-Schalter 3 Sekunden lang gedrückt halten, bis ein rotes Lämpchen leuchtet.

Wenn Nein - Der Roboter muss zu einer autorisierten Werkstatt gebracht werden.

 

Q5 . Trennen Sie das Antriebsgerät (achten Sie darauf, dass der Akku angeschlossen ist) und prüfen Sie, ob der Roboter betriebsbereit ist.

Wenn Ja - Schließen Sie das Antriebsgerät wieder an und prüfen Sie, ob der Roboter betriebsbereit ist. Ist er nicht betriebsbereit, dann muss das Antriebsgerät ausgetauscht werden.

Wenn Nein – Schließen Sie das Anbriebsgerät an und trennen Sie den Mähmotot. Prüfen Sie, ob der Roboter betriebsbereit ist. Ist er nicht betriebsbereit, dann muss der Mähmotor ausgetauscht werden.

Klicken Sie hier für eine Ansicht des Video zum Antriebsgerät

Klicken Sie hier für eine Ansicht des Video zum Mähmotor

 

Wenn keine der o.g. Lösungen zur Fehlerbehebung geholfen hat, müssen Sie den Roboter zu einer autorisierten Werkstatt bringen.

 
 

Für RS-, TS- und MS-Modelle

Q1 . Ist dieses Phänomen schon mehrmals aufgetreten?

Wenn Ja – Fahren Sie fort mit Q2.

Wenn Nein – Lassen Sie den Roboter weiter arbeiten, und falls das Problem nochmal auftritt, wenden Sie sich für weitere Analysen an die Hotline.

 

Q2 . Vergewissern Sie sich, dass der Sicherheitsschalter eingeschaltet ist. Drücken Sie dann die Taste „Go“.
Ist der Roboter betriebsbereit?

Wenn Ja - Fahren Sie fort mit Q5.

Wenn Nein – Prüfen Sie, ob die Sicherung durchgebrannt ist und fahren Sie fort mit Q3.

 

Q3 . Ist die Sicherung durchgebrannt?

Wenn Ja - Tauschen Sie die Sicherung aus und prüfen Sie, ob sie sofort wieder durchbrennt. (Dies ist eine schnell agierende Sicherung von 20 A/32 V, die in jedem Baumarkt erhältlich ist).
Wenn die Sicherung sofort durchbrennt, muss der Roboter zu einer autorisierten Werkstatt gebracht werden.

Wenn Nein – Bringen Sie den Roboter zur Ladestation, schalten Sie den Sicherheitsschalter auf Aus und warten Sie einige Sekunden, bis auf dem Bildschirm die Meldung „Switch On“ (Schalter ein) erscheint. Fahren Sie fort mit Q4.

 

Q4 . Erscheint auf dem Bildschirm die Meldung „Switch On“?

Wenn Ja - Laden Sie den Akku voll auf (das kann bis zu 24 Stunden dauern) und prüfen Sie, ob dieses Phänomen weiter besteht. Wenn es weiter besteht, wenden Sie sich bitte für weitere Analysen an die Hotline.

Wenn Nein - Der Roboter muss zu einer autorisierten Werkstatt gebracht werden.

 

Q5 . Trennen Sie eins der Antriebsgeräte und prüfen Sie, ob der Roboter betriebsbereit ist.

Wenn Ja - Schließen Sie das Antriebsgerät wieder an und prüfen Sie, ob der Roboter betriebsbereit ist. Ist er nicht betriebsbereit, dann muss der Antriebsmotor ausgetauscht werden.

Wenn Nein - Trennen Sie das 2. Antriebsgerät und prüfen Sie, ob der Roboter dieses Mal betriebsbereit ist. Ist er dieses Mal betriebsbereit, dann muss der 2. Antriebsmotor ausgetauscht werden.
Fahren Sie fort mit Q6.

 

Q6 . Wurde ein Fehler in einem der Antriebsgeräte gefunden?

Wenn Ja - Sorgen Sie dafür, dass das fehlerhafte Antriebsgerät des Kunden ausgetauscht wird.

Wenn Nein - Trennen Sie den Mähmotor und prüfen Sie, ob der Roboter dieses Mal betriebsbereit ist.
Ist er dieses Mal betriebsbereit ist, dann muss der Mähmotor ausgetauscht werden.

 

Klicken Sie hier für eine Ansicht des Video zum Antriebsmotor

Klicken Sie hier für eine Ansicht des Video zum Mähmotor