Robomow Servicecenter Geben Sie Ihre Frage ein oder wählen Sie unten einen Bereich für die gewünschte Hilfestellung und Unterstützung aus

Wie geht Robomow mit Kiefernzapfen, Ästen und Früchten auf dem Rasen um?

 

Sie sollten regelmäßig die Zone kontrollieren, in der Robomow rasenmähroboter eingesetzt werden soll, und Steine, Zweige und andere Gegenstände entfernen. Kleinere Zweige, Zapfen und Früchte können immer noch von Bäumen fallen und während des Mähvorgangs von Robomow erkannt werden. Sie müssen sich hierüber keine Sorgen machen. Dank seines starken Schnittsystems, seiner leistungsstarken Messer und seiner exzellenten Manövrierfähigkeit kann Robomow mühelos solche Hindernisse überwinden. Wenn etwas im Mähdeck stecken bleibt, wird Robomow anhalten und eine Warnmeldung hierzu ausgeben, um Schäden am Mäher zu vermeiden.

Schalten Sie in solchen Fällen den Rasenmäher ab und entfernen Sie sorgfältig das Objekt mit dicken Handschuhen.